browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Holzspielzeug für Babys

Das Holzspielzeug ist bereits für Babys bestens geeignet. Die kleinen Racker haben besonders viel Spaß an den bunten Greifringen, Rasseln oder auch Kinderwagenketten.

Das richtige Holzspielzeug für Babys kann die Kinder begleiten und helfen die eigenen Fähigkeiten zu erlernen. So erinnern sich Erwachsene zum Beispiel immer noch an die Holzbauklötzchen, mit denen sie in der Kindheit gespielt haben.

Holzspielzeug hat zudem auch noch den Vorteil, dass Kinder selten das Interesse daran verlieren werden. So spielen kleine Jungs gerne auch noch später mit Holzlastern oder anderen Holzautos.

Mädchen hingegen freuen sich in jedem Alter über Holzpuppen. Mit dem richtigen Holzspielzeug können Eltern die Kreativität und die Fantasie der Kleinen beflügeln. Das bereits in einem sehr jungen Alter.

Kinder benötigen das Spielen als einen wesentlichen Entwicklungsbaustein. Sie fragen, probieren und beobachten. Auf diese Weise lernen Babys. Deshalb ist das Spiel nicht nur eine zielgerichtete Beschäftigung, sondern auch eine gute Möglichkeit, die kognitive Entfaltung und motorischen Fähigkeiten zu schulen. Mit Hilfe des freien Spielens können bestimmte Handlungsabläufe geschult werden. Zudem verbindet das gemeinsame Miteinander die Kleinen. Spielen bedeutet Lust am Entdecken und Verstehen.

Holzspielzeug für Babys geeignet?!

Holzspielzeug für Babys

Das Holzspielzeug ist aufgrund des Materials besonders robust und widerstandsfähig. So kann ein Bauklotz auch schon mal durch das Kinderzimmer fliegen, ohne das diese gleich kaputt geht.

Aus diesem Grund sind diese eben auch schon für die Kleinsten geeignet. Bei dieser Art von Spielzeug besteht relativ wenig Gefahr, dass Babys etwas verschlucken oder abfummeln können. Auch müssen Eltern keine Angst haben, dass sich die Kleinen verletzen können. Die facettenreiche Auswahl ermöglicht es den Erwachsenen, für jedes Alter das passende Holzspielzeug zu finden.

Ein weiterer Vorteil von diesem Spielzeug ist die Tatsache, dass hier eine Reparatur schnell möglich ist. Mit ein bisschen Leim ist ein kleiner Unfall schnell wieder beseitigt. Holz ist zudem ein nachwachsender Rohstoff und auf diese Weise auch recycelbar.

Holzspielzeug ist also nicht nur eine hervorragende Idee, dem Baby eine Freude zu bereiten, sondern auch der Umwelt etwas Gutes zu tun. Aber Holzsielzeug ist auch einfach viel unbedenklicher als andere Spielsachen.

Blech- oder Plastikspielzeug kann zum Beispiel scharfe Kanten besitzen. So könnten sich kleine Hände schnell verletzen. In der Regel können die hölzernen Spielsachen auch von den Kleinen mal in den Mund genommen werden. Selten finden sich schädliche Stoffe, die die kindliche Gesundheit gefährden können.

>>>Hier gehts zum Shop mit weiteren INFOS<<<

Ein weiterer Vorteil von Holzspielzeug ist die große Auswahl der verschiedenen Spielsachen. So haben bereit kleine Babys verschiedene Möglichkeiten zu spielen bzw. haben Eltern die Möglichkeit ihr Kind auf unterschiedliche Arten zu fördern und zu fordern. So finden sich neben den bekannten Bausteinen auch Schaukelpferde, Kugelbahnen oder Hampelmänner. Für ältere Kinder stehen später auch Brettspiele oder Spielfiguren zur Verfügung.

Welches Holzspielzeug für Babys geeignet?

Welches Holzspielzeug für Baby?

Babys entdecken jeden Tag ein bisschen mehr die Welt. Wie schön, wenn Eltern die Kleinen doch noch mit dem richtigen Spielzeug, in ihren Fähigkeiten unterstützen können. Holzspielzeug ist nicht nur ideal zum Spielen, sondern auch zum Lernen.

Je nach Entwicklung des Kindes kann das richtige Holzspielzeug gekauft werden. Babys entwickeln in der Motorik als Erstes den Greifreflex. Um diesen zu fördern, können Eltern zum Beispiel Kinderwagenketten oder einen Spieltrainer kaufen. Aber auch Rasseln und Greifringe oder Greifringbälle können diese Fähigkeiten fördern.

Dabei kann Baby den Reflex trainieren und dabei auch noch eine Menge Spaß haben. Ein Babyclip aus Holz kann beispielsweise in den Kinderwagen oder auch im Bettchen angebracht werden. Aber auch für unterwegs ist ein solcher Clip eine sehr gute Lösung um das Baby auch unterwegs beschäftigen zu können. Nach einigen Monaten sind Babys noch mehr an der Umwelt interessiert.

Sie wollen alles anfassen und auf diese Weise begreifen. Stapelfiguren, wie zum Beispiel ein Stapelbär sind hier eine gute Möglichkeit, um Babys zu fördern. Aber auch Holzwürfel sind eine ideale Lösung, kleine Menschen zu beschäftigen. Wenn Babys sitzen können, ist es auch Zeit den Kleinen, Holzautos zu präsentieren. Hampelmänner in den verschiedensten Variationen begeistern kleine sowie auch große Babys immer wieder. Mit etwa einem Jahr sind fast alle Reflexe der Kleinen ausgebildet. Nun können auch Holzpuzzles interessant sein. Aufgrund der farbenfrohen Gestaltung ist das Holzspielzeug für Babys immer eine sehr gute Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeit.

Holzspielzeug mit Tradition

Holzspielzeug mit Tradition

Bereits unsere Urahnen haben sich aus Holz Spielzeug gefertigt. So fanden sich die ersten Fabrikationen in den waldreichen Mittelgebirgen und im Alpenraum. Zur damaligen Zeit waren diese Spielsachen aber nur den Adligen und Bürgern vorbehalten.

Mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts begann dann aber auch die Produktion von Spielzeugen. Zu dieser Zeit war es dann auch den durchschnittlichen Familien möglich, sich Holzspielzeug leisten zu können. Obwohl wir in einer Welt leben, die von Kunststoff und PC bestimmt werden, findet das Holzspielzeug immer wieder einen Platz.

Zudem finden Eltern immer wieder den Weg zurück zu den Wurzeln und verschenken Spielwaren aus Holz. Dennoch wird unsere Welt immer anspruchsvoller. Auch in Sachen Spielzeug wird die Messlatte immer höher gelegt. Dies betrifft nicht nur die Herausforderungen. Viel zu früh finden sich in den Kinderzimmern Funktionsspielzeuge.

>>>Hier gehts zum Shop mit weiteren INFOS<<<

Mit diesen Spielsachen werden aber die Entwicklung und die kindliche Fantasie eingeschränkt. Holzspielzeuge hingegen verfügen über einfache und klare Funktion. So sind sie ein idealer Begleiter für die frühkindliche Entwicklung. So sind ein natürliches Spielvergnügen und eine pädagogische wertvolle Entfaltungsmöglichkeit garantiert.

Holzspielzeug kaufen

Holzspielzeug kaufen

Holzspielzeug ist also eine hervorragende Idee, um Babys im Spielen und der Entwicklung zu fördern. Dennoch sollte aber auch beim Kauf von hölzernen Spielsachen auf einige Dinge geachtet werden.

Hierbei sollten vor allem die Qualität, Sicherheit und der Umweltschutz im Vordergrund stehen. Holzspielzeug sollte auf keinen Fall über Quetschstellen und scharfe Kanten verfügen. Auch giftige Farben dürfen nicht verwendet worden sein. Diese könnten über den Speichel in den Magen der Kleinen gelangen. Aus diesem Grund sollte bei farbigem Holzspielzeug darauf geachtet werden, dass die Holzfarben auf Wasserbasis verwendet wurden.

Besonders bei Produkten, die auch für Babys zum Spielen und Lernen geeignet sein sollen, muss unbedingt darauf geachtet werden, dass keine kleinen verschluckbaren Teile vorhanden sind. Große Hersteller von Holzspielzeug setzen aber bereits seit Jahren auf eine hochwertige Qualität. Eltern können hier davon ausgehen, dass die Spielzeuge unbedenklich und auch durch ein Prüfinstitut getestet sind.

Das verwendet Holz der Spielsachen sollte auf jeden Fall unbehandelt sein. Als Alternative können aber auch wasserfeste und unbedenkliche Lacke und Farben verwendet werden. Es kann immer wieder vorkommen, dass die Kleinen das Spielzeug in den Mund nehmen und sich auf diese Weise ein Stück der Farben oder des Lackes lösen.

Der erste Weg sollte Eltern immer ein Spielzeuggeschäft führen. Hier muss besonders Ausschau nach Markenwaren gehalten werden. Wie bereits erwähnt, verfügen die namenhaften Hersteller über eine geprüfte Qualität. Jedes Spielwarengeschäft hat eine Holzspielzeugabteilung, in der sich die Großen einfach mal umschauen können. Weiterhin finden sich aber auch in einigen Städten, Geschäfte, die sich nur auf den Verkauf von Holzspielzeug spezialisiert haben. Hier können sich Eltern auch ausgiebig beraten lassen. Wer aber in seinem Wohnort kein geeignetes Geschäft findet, kann auch im Internet fündig werden. Hier gibt es verschiedene Versandhandelsseiten, die ein reichhaltiges Angebot an Holzspielzeugen offerieren.

Öko-Holzspielzeug

Öko-Holzspielzeug

Bei den vielen negativen Schlagzeilen, die in den letzten Wochen und Jahren durch die Presse gegeistert sind, fragen sich Eltern immer wieder, welches Spielzeug sie ihren Kindern ohne Angst geben können. Erwachsene, die auf Nummer sicher gehen möchte, können sich zum Beispiel für Öko-Holzspielzeug entscheiden. Leider gibt es zu diesen Spielwaren nur sehr wenige Informationen und Ratgeber. So wissen manche Eltern überhaupt gar nicht, dass Öko-Holzspielwaren erhältlich sind.

Aber was ist Öko-Spielzeug eigentlich? Öko oder Bio sind Abkürzungen für die Begriffe ökologisch und biologisch. Häufig werden diese bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen wie Fleisch und Milch verwendet. Zudem sind diese Bezeichnungen geschützt. Für Biospielzeuge gibt es keine Verordnungen.

Dennoch setzen immer mehr Eltern auf diese Art der Beschäftigung für das Baby oder Kind. In speziellen Läden werden die Spielwaren vertrieben. In den gängigen Spielzeugabteilungen lassen sich die Bio-Produkte aus dem Spiel und Spaß-Bereich aber nur selten finden. Bio-Holzspielzeuge werden strenger kontrolliert, als es der Gesetzgeber verlangt. Zudem denken sich die Hersteller sinnvolle Beschäftigungen für Babys oder heranwachsende Kinder aus. Eltern müssen jedoch für Bio-Sielwaren immer ein wenig mehr in Tasche greifen. Wer jedoch auf die Gesundheit seines Kindes achtet, wird diesen Kompromiss sicherlich gerne eingehen.

Holzspielzeug für Babys ist keine Bioware

Immer mehr Experten und Eltern fordern strenge Richtlinien für Holzspielzeug und andere Spielwaren für die Kleinen. So sagt beispielsweise das „spiel gut“-Siegel eine Menge über die Qualität aus. Dieses Siegel wird nur vergeben, wenn das Produkt von Kindern und Experten, darunter Pädagogen, Psychologen, Soziologen, Mediziner, Designer, Techniker und Umweltschützer, ausgiebig getestet, geprüft und für gut befunden wurde. Die Siegel „GS geprüfte Sicherheit“ und „TÜV PROOF“ garantieren hingegen nur einen Mindeststandard. Diese beiden Zeichen sollten auf jeden Fall vorhanden sein, garantieren aber nicht, dass es sich bei dem Produkt um ein Qualitätsspielzeug handelt. Ein Spielzeug mit dem „spiel gut“-Siegel ist hingegen ein Qualitätsspielzeug, aber nicht automatisch ein Bioprodukt. Ebenso ist auch nicht jedes Holzspielzeug ein biologisches Produkt. Darüber hinaus wollen Eltern auch immer häufiger über alle Inhaltsstoffe informiert sein. Eine genaue Auflistung könnte zukünftige hier schon weiterhelfen. Auf diese Weise könnten Eltern dann selbst entscheiden, was ihnen wichtig ist, Bio-Rohstoffe oder gut gehandelte Produkte.

Alle Artikel und Beiträge auf holzspielzeug-baby.de stellen keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Es kann ausdrücklich keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Alle Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Alle Artikel und Beiträge stellen lediglich die jeweils eigene Meinung dar. Wir bemühen uns aber in jedem Fall, dass alles richtig und korrekt geschrieben wird.

* Beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz und dem Amazon Partnerprogramm in unserem Impressum.

Bildquellen
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Oben-Links: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Birgit Reitz-Hofmann
Mitte-Links: ©panthermedia.net Ilka Erika Szasz-Fabian
Unten-Rechts: ©panthermedia.net luca de polo

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.7/10 (7 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Holzspielzeug für Babys, 8.7 out of 10 based on 7 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>